Dono

Spenden

Sehr geehrte Damen und Herren

das Medizinische Zentrum sowie die damit verbundenen Bildungs-und Forschungsprojekte bedürfen der Hilfe und Unterstützung von Interessierten und Sympathisanten.
Um den Erfolg langfristig zu garantieren, ist ein Ausbau der Räumlichkeiten und Therapie-Möglichkeiten des Zentrums notwendig. Dies soll mit dem Projekt des Neuen Medizinischen Zentrums Bircher-Benner in die Wege geleitet werden.

Deshalb möchten wir Ihnen hier einen Überblick über das Projekt ermöglichen:

Standort / Lage des Medizinischen Zentrums

Das neue Medizinische Zentrum BIRCHER-BENNER wird an erhöhter Lage, idealerweise in einem Höhenkurort, zu stehen kommen. Die Lage wird ruhig und inmitten der Natur sein, so dass der Therapie-Erfolg und die Erholung für Patienten in einem idealen Umfeld sichergestellt werden kann.

Das Angebot des Medizinischen Zentrums

Das Angebot des Medizinischen Zentrums wird für eine Patientenzahl von 70 - 80 stationären Patienten konzipiert sein, basierend auf komplementärmedizinischen Grundlagen und Erfahrungen aus der Schulmedizin. Einer Vielzahl von wissenschaftlichen Therapien, deren heilende Wirkung klinisch belegt sind, wird das Kernangebot des Zentrums sein (klassische Homoeopathie, Hydrotherapie, Neuraltherapie, Phytotherapie, wissenschaftliche Akupunktur, Lichttherapien, Osteopathie und Chirotherapie).
Geist und Seele des Patienten soll dabei nicht vernachlässigt werden. Die ganzheitliche Diagnostik, Betrachtung und Beratung des Patienten wird bei BIRCHER-BENNER immer im Zentrum stehen.

Der nachhaltige Erfolg der Therapien im Medizinischen Zentrum

Der Patient im Medizinischen Zentrum wird lernen, was die Ursachen seiner Krankheiten sind. Er wird auch klar und umfassend durch die Ärzte informiert, was bei den Therapien geschieht und wie neue Verhaltensweisen für die Zukunft auch zu Hause, nach der Therapie, weitergeführt und ins tägliche Leben integriert werden können. Damit steht der ganzheitlichen Gesundung des Menschen nichts mehr im Wege.

Die Notwendigkeit des Medizinischen Zentrums

Die WHO stellt in ihren Berichten eine weltweite starke Zunahme der chronischen Krankheiten und eine neue Ausbreitung der infektiösen Krankheiten fest. "Hunderte von Millionen Menschen werden in den kommenden Jahren Opfer von Krebs, Herz- und Kreislauferkrankungen, sowie von Erkrankungen der Atemwege. Zudem wird das Problem Übergewicht und Adipositas (krankhafte Fettsucht) zu einer der ganz grossen Herausforderungen für dieses Jahrhundert".
Bei diesen Voraussetzungen muss eigentlich nicht lange über die Notwendigkeit solcher medizinischen Einrichtung wie dem Medizinischen Zentrum BIRCHER-BENNER nachgedacht werden – die dringende Notwendigkeit ganzheitlicher Lösungen im Gesundheits- und Therapiewesen liegt auf der Hand.

Finanzierung und Wirtschaftlichkeit des Medizinischen Zentrums

Die Kosten für den Erwerb, Auf- und Ausbau des neuen Medizinischen Zentrums BIRCHER-BENNER liegen im Bereich von 4 Mio Schweizerfranken (ca. 3.3 Mio €). Der kostendeckende Betrieb des Zentrums kann bereits mit 15 Patienten pro Tag sichergestellt werden, was bei einer heutigen Nachfrage von über 100 Patienten kein Problem darstellt. Der Erwerb, Auf- und Ausbau soll im Zeitraum von 2 bis max. 3 Jahren realisiert werden.

Bereits heute sammeln wir deshalb Spenden für dieses Zentrum – jeder Beitrag ist dabei eine willkommene Hilfe, um unsere Vision einer ganzheitlichen Heilstätte für erkrankte Menschen so bald wie möglich umzusetzen. Herzlichen Dank!

Braunwald, im Dezember 2011 - Lilli und Dr. med. Andres Bircher

Spendenkonto: Stiftung Maximillian Bircher, Dorfstrasse 12, 8784 Braunwald
Glarner Kantonalbank: CH 68 0077 3000 5258 0310 9 Konto: 87-62-5

Informationen auch als PDF

Informations Formular

  1. Ich interessiere mich für das Projekt: Neues Medizinisches Zentrum BIRCHER-BENNER Bitte senden Sie mir weitere Informationen und einen Einzahlungsschein von Ihrer Organisation.